Zur Tagespflege

Ihre Fragen – unsere Antworten

Zur Tagespflege

Ihre Fragen – unsere Antworten

In unserer Tagespflege in Zeuzleben können Sie den Tag in Gemeinschaft mit anderen Senioren verbringen und am Abend in Ihre vertraute Umgebung zurückkehren.
Auf häufige Fragen dazu finden Sie hier unsere Antworten.
Wie kann ich einen Platz in der Tagespflege-Einrichtung in Zeuzleben erhalten?

Wenn Sie für sich oder einen Angehörigen Bedarf an einer Betreuung tagsüber haben, dann melden Sie sich bei uns an. Rufen Sie uns an (Telefon 09722 / 9440898) oder schreiben Sie uns eine E-Mail: tagespflege@sanktmichael.com.

Welche Kosten übernimmt die Pflegekasse, was muss ich selbst zahlen?

Die Kosten der Tagespflege werden von Ihrer Pflegeversicherung zusätzlich zum Pflegegeld oder zur Pflegesachleistung bewilligt. Erst wenn die monatlichen Kosten den Betrag übersteigen, der für den jeweiligen Pflegegrad festgelegt ist, fallen eigene Zahlungen an. Bezuschusst wird der Aufenthalt in der Tagespflege auch über die Verhinderungspflege.

Kann ich in die Tagespflege kommen, auch wenn ich keinen Pflegegrad habe?

Sie können auch ohne Pflegegrad als Privatzahler in unsere Tagespflege-Einrichtung in Zeuzleben kommen. Gerne erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag, damit Sie eine Kostenübersicht bekommen.

Wird bei der Aufnahme in die Tagespflege ein Pflegevertrag abgeschlossen?

Ja, ein Pflegevertrag regelt vor allem die Vertragsdauer, die Leistungen, die Öffnungszeiten, die Entgelte, die Pflegebedürftigkeit, die Anpassung der Pflegeleistungen und Entgelte bei verändertem Betreuungsbedarf, die Haftung oder auch die Kündigung durch den Gast und die Einrichtung.

Muss ich eine Kündigungsfrist beachten?

Wir haben keine Kündigungsfrist für die Tagespflege. Wenn Sie nicht mehr kommen möchten, sagen Sie einfach Bescheid.

Aus welchem Einzugsgebiet können Tagesgäste nach Zeuzleben kommen?

Unsere Gäste kommen im Wesentlichen aus dem Einzugsgebiet der Sozialstation, also aus den Gemeinden Werneck, Waigolshausen, Wipfeld und Schwanfeld. Aber auch darüber hinaus können Senioren zu uns kommen.

Können Tagesgäste zuhause abgeholt werden und wenn ja, in welchem Gebiet und was kostet das?

Unser hauseigener Fahrdienst kann unsere Tagesgäste zuhause bis zu 20 Kilometer Entfernung abholen und wieder heimbringen. Ab einem Pflegegrad 2 werden die täglichen Fahrten von der Pflegekasse finanziert.

An welchen Tagen und wie lange ist die Tagespflege geöffnet?

Unsere Tagespflege hat täglich von Montag bis Sonntag jeweils von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

Muss ich als Tagespflegegast etwas mitbringen, beispielsweise meinen Rollstuhl oder Rollator?

Sie können ihre eigenen Hilfsgeräte mitbringen, müssen es aber nicht. In unserer Tagespflege stehen genügend Geräte bereit.

Erhalte ich in der Tagespflege Hilfe bei der Medikamenteneinnahme?

Selbstverständlich unterstützen unsere Pflegekräfte Sie bei der Einnahme Ihrer Medikamente.

Ist es möglich, in die Tagespflege einen Logopäden, Krankengymnasten, Friseur oder eine Fußpflege kommen zu lassen?

Ja, wenn Ihre Dienstleister auch Außer-Haus-Besuche machen, können Sie auch in unsere Tagespflegeeinrichtung kommen.

Wie sieht das Angebot an Essen und Getränken aus?

Unser Küchenteam kocht täglich frisch ein Mittagessen und legt dabei Wert auf regionale und saisonale Zutaten. Es gibt Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise sowie an Getränken Tee, Wasser und verschiedene Säfte. Am Nachmittag wird zum Kaffee oder Tee selbstgebackener Kuchen gereicht.

Werde ich beim Toilettengang begleitet?

Unsere MitarbeiterInnen begleiten und unterstützen Sie bei Bedarf beim Toilettengang.

Kann ich mich nach dem Mittagessen ausruhen?

Unser Haus in Zeuzleben bietet für jeden Gast Ruhemöglichkeiten, zum Beispiel in einem Schlafsessel.

Gibt es dort ein Unterhaltungsprogramm?

Unsere Tagesgäste können täglich unter verschiedenen Angeboten wählen: Spielen, Basteln, kreatives Gestalten oder gemeinsames Kochen mit unserer mobilen Küche. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Thema. Außerdem bringen Besuche der Kindergartenkinder Abwechslung ins Haus. Auch musikalische Stunden bereichern den Tag.

Werden auch geistliche und religiöse Angebote wie Gottesdienste gemacht?

Wir feiern regelmäßig Hausgottesdienste und besuchen die benachbarte Pfarrkirche zur Sonntagsmesse, wenn sie dort stattfindet.

Können auch Demenzkranke in Ihre Tagespflege kommen?

Wir nehmen auch Demenzkranke auf, wenn unser Team die Versorgung des Betroffenen abdecken kann. Wir sind keine geschlossene Einrichtung und bei uns ist noch nie jemand verschwunden. Aber es kommt immer auf die Erkrankung des Gastes an. Kommen Sie auf uns zu, wir testen gerne, ob Ihr Angehöriger bei uns bleiben kann.

Kann ich auch einmal unverbindlich zur Probe zur Tagespflege kommen?

Sie können gerne einen Schnuppertag mit uns vereinbaren. Sie müssen nur zuvor bei Ihrer Pflegeversicherung einen Antrag auf Tagespflege stellen. Wenn es Ihnen dann nicht bei uns gefallen sollte, fallen keine Eigenanteilskosten an.

X